Die Sonnenaufgänge an den Seen rund um das Städtchen Jasper im Jasper Nationalpark waren allesamt ganz besondere Erlebnise. Zum einen weil es wirklich unzählige Plätze gibt von welchen man schöne Aussichten auf den jeweiligen See und auf die Berge der Rocky Mountains hat, zum anderen weil ich mich erst umstellen musste auf die doch relativ große Anzahl an Fotografen, welche an jeder Location zu finden ist. Bereits 1h vor Sonnenaufgang waren die besten Plätze immer bereits vergeben. Und am Patrica Lake waren es dann an einem Spot sage und schreibe 30 Fotografen mit Stativ, welche auf den „magischen“ Sonnenaufgang warteten. Ehrlich gesagt, fühlte ich mich dann im wahrsten Sinne des Wortes etwas eingeengt, bin ich doch aus unseren Bergen gewohnt meistens ganz alleine vor großartiger Kulisse zu stehen. So versuchte ich dann doch den einen oder anderen Platz zu meiden und mir stattdessen „einsamere“ Plätze zu suchen.
Trotzdem war ich mit den entstandenen Aufnahmen zufrieden. So wie auch in diesem Fall, als die aufgehende Sonne den See und den leichten Nebel oberhalb der Wasseroberfläche in ein goldenes Licht tauchte.

Für all Jene die sich schon Fragen, wann den nun die HDAV (Multivisionsschau) zu unserer Kanadareise zu sehen sein wird, habe ich gute Nachrichten!
Die Show ist fertig gestellt. Diese Woche wird der erste Aufführungstermin bekanntgegeben und der Trailer zur Show veröffentlicht.
Also schaut mal wieder hier vorbei…

——————————————————–

Most of the sunrises at the lakes around the town of Jasper were something special. On one side there are plenty of spots for great look outs to the mountain ranges of the rocky mountains. On the other side, there are a lot of photographers at each spot. Allready 1 hour before sunrise the best places are covered with tripots. For example at one morning on the shore of Patricia Lake there were 30 photographers on one single spot waiting for „the magic light“. To be honest  I felt quite cramped between all those tripod legs, photo bags, dogs and so on…
Maybe I`m just not used to such conditions, because in the Nationalpark Hohe Tauern I usually have the scenery all by myself. So I was jused to find some less crowded places. And in spite of that I`ve managed to take some quite good pictures. Also in this case were the rising sun created a golden light at the surface of the lake.
Just a short note. My „Canada show“ is allready finished. The first date for the show and a short trailer is coming soon!
The show is going to be only in German so sorry for my english speaking followers ( just in case anyone will do a journey just for the show)…